Loading...

6. Wienerwaldlauf erneut mit Teilnehmer-Rekord

By |2018-01-05T08:36:52+00:0027. August 2017|Wettbewerb, Wienerwaldlauf|0 Comments

Bereits zum 6. Mal in Folge fand am Sonntag 27.8.2017 an der Gemeindegrenze Wienerwald/Heiligenkreuz rund um den großen Buchkogel der 6. Wienerwaldlauf powerd by Kroneis statt.
Von den 400 angemeldeten Läuferinnen und Läufer, davon 100 Kinder und Jugendliche, der auf 400 limitierte Lauf war innerhalb 4 Wochen ausverkauft, starteten 352 was erneut einen Teilnehmerrekord (20 mehr als im Vorjahr) ergab.

Bei Kaiserwetter, einem Sommertag mit Temperaturen weit über 30 Grad, gab traditionell Nationalratsabgeordneter Hannes Weninger (SPÖ) um 9:30 Uhr den Startschuss zum Knirpse und Bambinilauf. Die 3 bis 12 jährigen zeigten auf den Distanzen 500m, 1000m und 2000m beachtliche Laufleistungen und waren mit sehr viel Freude an der Sache.
Pünktlich um 10:30 ertönten die Klänge des Soundtrack aus „Fluch der Karibik“ und begleiteten die Läuferinnen und Läufer zum Jugend- und Funlauf (4,8k) sowie Hauptlauf (9,6k) über die Startlinie in die erste Kurve. Gänsehaut pur!

Das Rennen selbst war ob der großen Hitze eine ordentliche Herausforderungen für alle TeilnehmerInnen, da vor allem der berüchtigte letzte Anstieg keinen Schatten bot. Umso beeindruckender die beiden 4er Staffeln der Freiwilligen Feuerwehr Sulz, die in voller Atemschutzausrüstung pro Läuferin mit Atemschutzmaske und 25kg je TeilnehmerIn 1,2km liefen. Die Zeiten von 36:38 (FF Sulz 2) und 39:04 (FF Sulz 1) wurde von allen an diesem Tag als sehr beeindruckend gewertet.

Für alle, die das Ziel erreichten gab es wie jedes Jahr die von Mitgliedern des LC Wienerwaldschnecken händisch gefertigten Finishermedaillen aus Holz.
Begeistert nahmen alle, die einen Stockerlplatz in den Altersklassen schafften, die handgefertigten Schneckenpokale bei der anschließenden Siegerehrung entgegen, bevor sich alle Gäste des Events bei der Afterraceparty ausgelassen vergnügen konnten. Es wurde gegrillt, auch Vegetarier kamen auf ihre Rechnung. Besonderen Anklang fanden die vielen hausgemachten Mehlspeisen. Die Stimmung war großartig und wurde mit unzähligen Preisen (darunter 2 Sony XPERIA Smartphones) bei der abschließenden Tombola gekrönt.

„Unser Organisationsteam und alle Helferinnen und Helfer haben wieder großartiges geleistet und diese Veranstaltung auf das nächste Qualitätslevel gehoben“, meinte Andreas Schweighofer, der OK Chef des Wienerwaldlaufes.
„Das Feedback, das wir in den folgenden Tagen bekamen, war überwältigend. Superlativen wie rekordverdächtiges Startsackerl, unvergleichbares Engagement des Veranstalters, schönste Laufstrecke und superleckere Mehlspeisen und vieles mehr haben wir in den Zuschriften zu lesen bekommen.“
Das alles wäre nicht zu schaffen gewesen, ohne die vielen Helferinnen und Helfern, unseren Sponsoren und die Unterstützung der Forstverwaltung Heiligenkreuz sowie der Gemeinden Wienerwald und Heiligenkreuz.
Das alles macht dem LC Wienerwaldschnecken Mut, weiter zu machen. Der logische Termin für den 7. Wienerwaldlauf 2018 wäre Sonntag 26.8.2018.
Weitere Info und Fotos unter www.wienerwaldlauf.at

Leave A Comment

CAPTCHA *